Augenärztliche Hornhaut Topographie

Hornhauttopographie

Augenärzte im Hildesheimer Augenzentrum

Die Hornhaut (lateinisch Cornea) ist der glasklare, gewölbte vordere Teil des Auges und für einen Großteil der Lichtbrechung im optischen System des Auges verantwortlich. Ihre gewölbte Form und Klarheit haben größten Einfluss auf die korrekte Abbildung von Objekten auf der Netzhaut. Lichtstrahlen werden durch die natürliche Krümmung der Hornhaut gebündelt und über die Augenlinse auf der Netzhaut abgebildet. 

Bei einer unregelmäßigen Form der Hornhaut sieht man unscharf oder verzerrt oder die Blendempfindlichkeit steigt.

Ursachen für Unregelmäßigkeiten der Hornhautbeschaffenheit

  • Hornhautverkrümmung (angeborener Astigmatismus)
  • Schwächung der Gewebestabilität mit Ausdünnung und kegelförmiger Verformung der Hornhaut (Keratokonus)
  • Vernarbungen nach Verletzungen der Hornhaut oder Augenentzündungen
  • Nachwirkungen von Augenoperationen

Diagnose der Hornhaut

Aufgrund ihres hohen Stellenwertes, steht im Hildesheimer Augenzentrum hoch-moderne Diagnosetechnologie zur Analyse der Hornhaut zur Verfügung. 

  • Oculus Pentacam
    Multifunktionales Gerät zur Hornhauttopographie, Messung der Hornhautdicke und Analyse des Grauen Stars (Katarakt)
  • Keratograph
    Hornhaut-Diagnostik, u.a. auch zur Kontaktlinsenanpassung
  • Pachymetrie
    Messung der Hornhautdicke, z.B. bei Voruntersuchungen zur LASIK und Glaukomdiagnostik (Grüner Star)

Wir sind gern für Sie da!
Bei Interesse an unseren Leistungen, vereinbaren Sie bitte einen Termin