KAMRA Inlay

KAMRA Inlay · die innovative Technologie

Hildesheimer Augenzentrum – Ihre Spezialisten für Alterssichtigkeit

Der wichtigste Bestandteil der KAMRA Technologie ist das KAMRA Inlay. Es ist nach der Implantation praktisch unsichtbar.

Wie funktioniert das KAMRA Inlay?

Bei dem KAMRA Inlay handelt es sich um einen kleinen Ring mit einer Öffnung in der Mitte. Es wird in die Hornhaut des Auges in der Mitte der Pupille eingebettet. Das Inlay besteht aus einem speziellen Material, das die Versorgung des Auges nicht beeinträchtigt.

KAMRA Inlay Korrektur der AlterssichtigkeitDas KAMRA Inlay korrigiert Alterssichtigkeit, indem es die Öffnung, durch die Lichtstrahlen in das Auge gelangen können, verkleinert. Dadurch kann das Licht nur noch als schmaler, gebündelter Lichtkegel in das Auge eindringen. Die Spitze dieses schmalen Lichtkegels ist der KAMRA-korrigierte Brennpunkt. Das KAMRA Inlay verlagert den Brennpunkt zurück auf die Oberfläche der Netzhaut und ermöglicht dadurch wieder ein scharfes Sehen.

KAMRA Inlay Technologie

Video zur Implementierung des KAMRA Inlays

 

 

Das Hildesheimer Augenzentrum im St. Bernward Krankenhaus implantiert KAMRA Inlays mit modernster Technik.

Wir sind gern für Sie da! Fordern Sie kostenloser Informationen zum KAMRA Inlay an oder vereinbaren Sie einen Termin im Hildesheimer Augenzentrum

Erfahren Sie mehr über das KAMRA Inlay