Augenarzt Hildesheim

Bestimmung der Sehschärfe (Visus)

Augenärzte im Hildesheimer Augenzentrum

Der Visus (die Sehschärfe) wird im Hildesheimer Augenzentrum mit DIN-genormten Sehzeichen wie den Landoltringen (Kreise, die an einer Stelle geöffnet sind) oder Snellen-Haken („E“-Formen) gemessen. Der Normalwert des Visus liegt bei 100%. 

Als erstes wird die Sehleistung ohne Korrektur gemessen. Werden hierbei keine 100% erreicht, wird geprüft, ob eine Sehhilfe die Fehlsichtigkeit auf 100% ausgleichen kann. Falls dies nicht der Fall ist, werden organische Ursachen untersucht und mögliche Therapien erörtert. 

Der Visus ist beispielsweise auch ein wichtiges Kriterium in der Verlaufskontrolle einer Makula-Degeneration oder Katarakt-Erkrankung (Grauer Star). 

Weiterlesen: