Augenlaser Laserbehandlungen der Augen beim Augenarzt

Laserbehandlungen (YAG, Argon, SLT, PDT)

Hildesheimer Augenzentrum · Experten für Ihre Augen

YAG Augenlaser

YAG–Kapsulotomie · Laserbehandlung des Nachstars

Nach einer Kataraktoperation (Grauer Star) kann ein sogenannter Nachstar auftreten, eine Eintrübung der hinteren Linsenkapsel, welche zu Sehstörungen führt. Mit einer schmerzfreien und risikolosen Laserbehandlung, der YAG–Kapsulotomie, wird der Nachstar problemlos entfernt. 

YAG Iridotomie · Glaukom (Grüner Star) Behandlung 

Die YAG Iridotomie ist dazu geeignet, beim Engwinkelglaukom einer Dekompensation vorzubeugen. Hierzu wird ein winziges Loch in die Regenbogenhaut (Iris) gelasert, über das das Kammerwasser besser abfließen kann. So lässt sich ein zu hoher Augeninnendruck vermeiden oder im Notfall senken. 

Argon Augenlaser

Der Argon Augenlaser dient der Therapie von Netzhautveränderungen, wie der peripheren Netzhautdegeneration oder der diabetischen Retinopathie sowie der Glaukomtherapie.

Argon ALT Laserbehandlung

Die Argon Laser Trabekuloplastik (ALT) ist eine Laserbehandlung des Glaukoms (Grüner Star) im fortgeschrittenen Stadium. Diese wird dann angewandt, wenn eine medikamentöse Behandlung keine ausreichende Wirkung erzielt. Mit der ALT Laserbehandlung werden im Trabekelwerk (eine Art Abflusssystem für das Kammerwasser) per Augenlaser winzige Punkte gesetzt, um den Abfluss des Kammerwassers zu verbessern und den Augeninnendruck zu senken.  

Argon ALK Laserbehandlung

Die Argon-Laser-Koagulation (ALK) dient der Laserbehandlung der Netzhaut. Hiermit können Netzhautlöcher sowie Vorstufen der Netzhautablösung (kleine Risse, Löcher oder Veränderungen) per Laserstrahl geschweißt werden. 

Bei diabetischen Augenerkrankungen können mit dem Argon ALK Augenlaser Blutungen gestoppt werden oder Blutgefäße zerstört werden, die sich krankhaft ausbreiten. Ebenso können winzige Narben als Barrieren um erkranktes Netzhautgewebe gelasert werden, damit sich dieses nicht weiter ausbreiten kann. 

SLT Augenlaser

Mit dem SLT Augenlaser (Selektive Laser Trabekuloplastik) steht eine moderne und besonders gewebeschonende Therapiemöglichkeit für eine Glaukomerkrankung (Grüner Star) zur Verfügung. 

PDT Augenlaser

Der PDT Augenlaser (Photodynamische Therapie) dient der Makulatheraphie bei Makula-Degeneration.

Je nach Ausprägung der trockenen AMD kann im Hildesheimer Augenzentrum die Photodynamische Therapie (PDT) durchgeführt werden, die eine Chance bietet, die Erkrankung aufzuhalten.

Bei der Photodynamischen Therapie wird in die Armvene ein ungiftiger lichtsensibler Farbstoff gespritzt. Dieser reichert sich in den krankhaften Gefäßen an und wird anschließend mittels Laserlicht aktiviert. Dadurch werden die Gefäße gezielt verödet, ohne das umliegende Gewebe zu schädigen. Die Behandlung ist schmerzfrei und muss oft mehrere Male im Abstand von jeweils 3 Monaten wiederholt werden.